Guter Grund

Durch Erdbewegungen wurde der Bozner Quarzporphyr des Mittelgebirges im Laufe der Zeit mit dem Dolomit- und Kalkgestein des darüberliegenden Mendelzugs vermischt. Es entstand ein Schuttkegel aus kalkreichen Lehmen und kantigem, weißen Dolomitgestein - ein guter Grund für große Weine. Seine lockere Zusammensetzung sorgt für einen ausgewogenen Wasserhaushalt, eine gute Durchlüftung und eine tiefe Durchwurzelung der Böden.


Boden

Bodenart
mittelschwerer bis leichter Boden mit guter Durchlüftung und Wasserhaltefähigkeit

Gestein
rötliches, lehmhaltiges Kalkgesteinsmaterial durchsetzt mit kantigem, weißen Dolomitgestein

Skelettanteil
60-70% in Bachnähe

pH-Wert
7,0 (neutral)

Humusgehalt
4-5%